Rückblicke Fortbildungen

Möglichst Ostern  n i c h t  verpassen!

aus März 2018

Angesichts des großen Konsumangebots rund um das Osterfest geraten Traditionen und Inhalte von Ostern schnell in Vergessenheit. Was genau soll hier gefeiert werden und wie vermitteln wir dieses unseren Kindern?

Hintergründe zum Fest, Gestaltungsideen in der Familie und eine kreative Eier-Gestaltung waren die Inhalte dieses Abends.

Advent und Weihnachten feiern

aus November 2017

Wie kommen wir als Familie gut in den Advent und in die Weihnachtszeit hinein? Wie können wir nachhaltig dieses Fest gestalten und feiern und vor allem auch genießen?

Diverse Ausgestaltungsideen, Bastelvorschläge und Bewegungslieder haben wir an diesem Abend vorgestellt und ausprobiert. Ebenso wurden eigene „Good Practice“ Beispiele gesammelt und ausgetauscht!

Mit Kindern raus in die Natur

aus Sept. 2016

eltern-kind-fortbildung-4-2016-2

Zusammen mit der Naturparkführerin Michaela Genthner ging es im September raus auf die Forche in Weissach im Tal. Hier gab es viel zu entdecken und zu erleben – sowohl Kinder als auch die Erwachsenen hatten sehr viel Spaß dabei.

Schnelle und raffinierte Gerichte im Alltag

aus Oktober 2015

Apfelkuchen vom Blech ( für 4 -6 Personen )

1. 200 ml Milch, 100ml Mineralwasser, 230g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 5 Eier, 1 Prise Salz . Alle Zutaten schaumig rühren und den Teig mindestens 15 Minuten quellen lassen.

2. 3 große Äpfel schälen, entkernen, in 1/2 cm dicke Spalten schneiden und mit 3 EL Zitronensaft mischen.

3. Den Teig kräftig durchrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen. Apfelspalten darauf verteilen.

4. 50g Butter in einem Topf schmelzen, mit 70g Zucker und 1/2 TL Zimt vermischen und die Mischung auf den Äpfeln verteilen.

5. Den Apfelpfannkuchen bei 180°C (Umluft) 10-15 Minuten backen.

Das Rezept hat uns die Referentin Frau Scharberth-Zender, Dipl. Ing. für Ernährung, BeKi Fachfrau für Kinderernährung aus Ihrem Praxiskurs zur Verfügung gestellt!

Schreibe einen Kommentar